Startseite » Zahnzusatzversicherung » Test » DAK Gesundheit

Die Zahnzusatzversicherung der DAK Gesundheit

DAK Zahnzusatzversicherung

Die DAK Gesundheit bietet in Kooperation mit der HanseMerkur mehrere Tarife im Bereich der Zahnzusatzversicherung an. Die Tarife können von allen bei der DAK Gesundheit versicherten Personen abgeschlossen werden.

 

Zu den Zahnzusatzversicherung Tests der HanseMerkur

DAK-Gesundheit: Testergebnisse bei Stiftung Warentest

Gesetzlich Krankenversicherte der DAK-Gesundheit können ähnlich wie Mitglieder anderer Krankenkassen von speziellen Kooperationen mit Versicherern profitieren. So bietet die HanseMerkur DAK-Kunden verschiedene Zahnzusatzversicherungen an. Der Top-Tarif „DAK Plus Zahn + Zahn Top“ verspricht beispielsweise eine 90-prozentige Erstattung bei Zahnersatz.

Im Test der Zusatzversicherungen der Stiftung Warentest für die Mai-Ausgabe 2018 des Magazins Finanztest wurde die Tarife der DAK allerdings nicht berücksichtigt. Jedoch prüften die Tester den Tarif „EZ + EZT“ von HanseMerkur, der laut dem Versicherer dem Premiumschutz „DAK Plus Zahn + Zahn Top“ entspricht. Die Zahnzusatzversicherung schnitt mit einer sehr guten Bewertung und der Finanztest-Note 1,1 ab. Für den Kostenschutz beim Zahnarzt zahlt ein 43-jähriger Musterkunde 27 Euro im Monat.

Weitere Ergebnisse der DAK Zahnzusatzversicherung

Schon in der Vergangenheit konnte die Zahnversicherung der Krankenkasse punkten. Beim Test der Stiftung Warentest im Jahr 2012 gehörte der HanseMerkur-Tarif, der dem Tarif „DAK Plus Zahn+ Zahn Top“ entspricht, ebenfalls zu den Testsiegern. Für die Leistungen des Tarifs gab es eine sehr gute Gesamtbewertung (Note 1,1). Auch die Tarifkombination „DAK Plus Zahn + Zahn Extra“ wurde getestet und erhielt eine gute Bewertung (Note 2,3).

DAK Zahnzusatzversicherung im Test bei Focus-Money

Für die Ausgabe 25/2018 hat Focus-Money überprüft, welche Krankenkassen mit dem besten Kooperationstarif mit einem Versicherer aufwarten. Das Angebot für DAK-Versicherte „EZL/DAK Plus Zahn Premiumpaket“ von HanseMerkur erreichte dabei ein gutes Resultat. Im Vergleich zu anderen Zahnzusatzversicherungen, die Krankenkassen ihren Kunden bieten, kostet der Tarif mit rund 41 Euro für einen 45-Jährigen jedoch bis zu 20 Euro mehr im Monat. Versicherte der DAK-Gesundheit sollten daher auch andere Zahnzusatzversicherungen als die ihrer Krankenkasse ins Auge fassen.

Vergleich anfordern

 

Vergleich anfordern

Optimale Zahnvorsorge seit 2013