Startseite » Zahnzusatzversicherung » Test » Münchener Verein

Die Zahnzusatzversicherung des Münchener Verein

Münchener Verein Zahnzusatzversicherung

Testbester Münchener Verein TarifNote bzw. Rang
Stiftung Warentest
2018
571+572+573+574Note 1,0
Focus Money
2017
571+572+573+574Gut
Ökotest
2012
762+5645. Rang
WaizmannTabelle
2016
571+572+573+574Platz 37
Jetzt Angebot anfordern

Münchener Verein Zahnzusatzversicherung im Test von Stiftung Warentest

Welche Zahnzusatzversicherungen beste Leistungen bieten, hat die Stiftung Warentest für die Finanztest-Ausgabe 05/2018 untersucht. Mit 220 getesteten Tarifen fällt der Vergleich umfassend aus. Dabei war allein der Anbieter Münchener Verein mit 14 Tarifen vertreten, die bewertet wurden.

Die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen des Anbieters schwanken dem Test der Stiftung Warentest zufolge in ihrer Leistungsqualität. So erreichen mit den Tarifkombinationen

  • „571+572+574“,
  • „571+572+573+574“,
  • „769+572+573+574“,
  • „769+572+574“ sowie
  • „769+564“

gleich fünf Angebote ein sehr gutes Gesamturteil. Drei Tarife sind allerdings nur befriedigend. Zum Vergleich: Mit einer sehr guten Zahnzusatzversicherung vom Münchener Verein zahlen Versicherte für Zahnersatz auf ein Implantat lediglich 376 Euro aus der eigenen Tasche. Die befriedigenden Angebote kommen auf eine deutlich niedrige Kostenerstattung, sodass der Eigenanteil an den 3.762 Euro Gesamtkosten bei 2.862 Euro liegt.

Weitere Testergebnisse vom Münchener Verein bei Stiftung Warentest

Auch beim Zahnzusatzversicherung Test der Stiftung Warentest im Jahr 2012 hat Münchener Verein ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Der Premium-Tarif in Kombination mit der Kostenerstattung für Inlays erhielt von den Experten ein sehr gutes Testurteil. Vier weitere Tarifkombinationen wurden mit als gute Zahnzusatzversicherung ausgezeichnet.

Stiftung Warentest betonte damals, dass Kassenpatienten, die mit der Regelversorgung ihrer Krankenkasse zufrieden sind und nur ihren Eigenanteil verringern wollen, mit dem „560“-Angebot des Versicherers sehr gute Leistungen zu günstigen Preisen erhalten. Der 43-jährige Testkunde musste dafür weniger als zehn Euro im Monat zahlen.

Münchener Verein Zahnzusatzversicherung: Platz 19 in der Waizmanntabelle

Die sogenannte Waizmanntabelle bietet einen umfassenden Marktüberblick zu verschiedenen Zahnzusatzversicherungen. Dabei werden die Leistungen und Kostenerstattungen geprüft und mithilfe von Prozentangaben wiedergegeben.

Die Zahnzusatzversicherung „571+572+573+574“ vom Münchener Verein rangiert auf Platz 19 von 193 (Stand Juni 2018). Die durchschnittliche Erstattung liegt bei sehr guten 84 Prozent. Dabei weist das Angebot eine Besonderheit auf: Bei Zahnersatz sieht der Versicherer keine Wartezeit vor. Implantate erstattet er zudem ohne Begrenzung.

Vergleich anfordern

Optimale Zahnvorsorge seit 2013