Startseite » Zahnzusatzversicherung » Test » Versicherungskammer Bayern

Die Zahnzusatzversicherung der Versicherungskammer Bayern

Versicherungskammer Bayern Zahnzusatzversicherung

Testbester Versicherungskammer Bayern TarifNote bzw. Rang
Stiftung Warentest
2018
ZahnPrivat PremiumNote 1,0
Focus Money
2017
ZahnPrivat PremiumGut
Ökotest
2015
ZahnPremium2. Rang
WaizmannTabelle
2016
ZahnPremiumPlatz 25
Jetzt Angebot anfordern

Die Versicherungskammer Bayern Zahnzusatzversicherung im Test

Die Versicherungskammer Bayern ist Teil des Konzerns Versicherungskammer. Dort sind auch die UKV und die Bayerische Beamtenkrankenkasse angesiedelt. Die Angebote zur Zahnzusatzversicherung von der Versicherungskammer Bayern und der UKV unterscheiden sich allerdings nicht. Beide bieten den Schutz vor hohen Zahnarztkosten in den Tarifen

  • „Zahnprivat Kompakt“,
  • „Zahnprivat Optimal“ und
  • „Zahnprivat Premium“

an.

Dies ist insofern interessant, da beim aktuellen Zahnzusatzversicherung Test der Stiftung Warentest im Mai 2018 nur die Tarife der UKV geprüft wurden. Da die Zusatzversicherungen jedoch identisch sind, sprechen die Testergebnisse auch Interessierte an, die nach der besten Zahnzusatzversicherung von der Versicherungskammer Bayern suchen.

Die Testergebnisse der Versicherungskammer Bayern bei Stiftung Warentest

Je nach gewählter Zahnzusatzversicherung bietet die Versicherungskammer Bayern verschiedene Leistungen. Während „Zahnprivat Premium“ beispielsweise eine 90-prozentige Kostenerstattung bei Zahnersatz vorsieht, sind es bei „Zahnprivat Kompakt“ nur 50 Prozent. Entsprechend unterschiedlich fällt die Bewertung der Stiftung Warentest aus, die sich in ihrem neuesten Vergleich auf den Leistungsumfang der Anbieter konzentriert hat:

  • „Zahnprivat Premium“ – sehr gut (Note 1,0)
  • „Zahnprivat Optimal“ – gut (Note 1,8)
  • „Zahnprivat Kompakt“ – befriedigend (Note 2,6)

Das unterschiedliche Leistungsniveau spiegelt sich auch im Monatsbeitrag wider, der auf die Ergebnisse des Zahnzusatzversicherung Tests allerdings keinen Einfluss hatte. So zahlt ein 43-jähriger Musterkunde für den Top-Tarif der Versicherungskammer Bayern 41 Euro im Monat. Für das Basis-Angebot sind es dagegen lediglich 19 Euro.

Weitere Ergebnisse der Versicherungskammer Bayern im Test

Auch in der sogenannten WaizmannTabelle erzielt die Versicherungskammer Bayern beziehungsweise die UKV mit dem Tarif „Zahnprivat Premium“ ein sehr gutes Ergebnis. Die Tabelle gibt Verbrauchern einen schnellen Überblick über die durchschnittliche Kostenerstattung von derzeit 195 Zahnzusatzversicherungen (Stand August 2018). Die leistungsstarke Zusatzversicherung des Versicherers landet hier auf dem 18. Platz mit einer Erstattung von im Schnitt 84 Prozent.

Vergleich anfordern

Optimale Zahnvorsorge seit 2013