Startseite » Zahnzusatzversicherung » Test » Neckermann

Die Zahnzusatzversicherung von Neckermann

Neckermann Zahnzusatzversicherung

Testbester Neckermann TarifNote bzw. Rang
Stiftung Warentest
2014
ZAB+ZAE+ZBBNote 1,0
WaizmannTabelle
2016
ZAB+ZAB+ZBB+ZBEPlatz 34
Jetzt Angebot anfordern

Neckermann Zahnzusatzversicherung im Test bei Stiftung Warentest

Die Neckermann Versicherung ist mittlerweile Teil der ERGO Direkt. Die Zahnzusatzversicherungen des Unternehmens bestehen jedoch weiter. Daher finden sich die Tarife der Neckermann auch im Vergleich der Zahnzusatzversicherungen von Stiftung Warentest (Finanztest-Ausgabe 05/2018), wenn auch eben unter dem Logo der ERGO Direkt.

Die Stiftung Warentest überprüfte 220 Zahnzusatzversicherungen auf ihre Leistungen bei Zahnersatz. Hauptaugenmerk des Tests lag auf der Kostenerstattung für Implantate, Inlays und Zahnkronen. Die Testergebnisse wurden anhand eines 43-jährigen Musterkunden erstellt.

Die Zahnzusatzversicherungen der Neckermann, nun ERGO Direkt, schneiden dabei sehr gut ab. Die Tarife „ZAB+ZAE+ZBB“ und „ZAB+ZAE+ZBB+ZBE“ erhalten jeweils die Note 1,0 und damit das Qualitätsurteil „sehr gut“. Zahnersatzkosten werden zusammen mit den Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse zu 90 Prozent erstattet. Mit Beiträgen von 34 Euro beziehungsweise 38 Euro monatlich sind die Angebote jedoch vergleichsweise preisintensiv.

Weitere Testergebnisse der Neckermann bei Stiftung Warentest

Zuvor wurde ein Test zur Zahnzusatzversicherung von der Stiftung Warentest in der Finanztest-Ausgabe 05/2012 veröffentlicht. Dabei wurden mehrere Tarifkombinationen der damals noch bestehenden Neckermann Versicherung untersucht. Die beiden Tarife „ZAB+ZAE+ZBB“ und „ZAB+ZAE+ZBB+ZBE“ wurden dabei gemeinsam mit einem Tarif der Deutschen Familienversicherung (DFV) zum Testsieger gekürt. Demnach boten die beiden Tarife in allen wichtigen Bereichen hervorragende Leistungen und erhielt folgerichtig die Bewertung „sehr gut“.

Neckermann Zahnzusatzversicherung belegt 30. Platz in der WaizmannTabelle

Noch unter ihrem alten Namen ist die Neckermann Versicherung in der WaizmannTabelle gelistet. Diese bietet einen unabhängigen Überblick über in Deutschland erhältliche Zahnzusatzversicherungen. Für die Bewertung der Tarife werden sowohl deren Leistungen, ihre Beiträge als auch Vertragsbedingungen und Kundenbewertungen herangezogen.

Der Neckermann-Tarif „ZAB+ZAE+ZBB+ZBE“ reiht sich auf Platz 30 von 195 (Stand: September 2018) in der WaizmannTabelle ein. Die Tester loben dabei die Kostenerstattung bei Zahnerhalt und Prophylaxe von 100 Prozent. Bemängelt wird, dass die Zahnzusatzversicherung keine kieferorthopädischen Leistungen übernimmt.

Vergleich anfordern

Optimale Zahnvorsorge seit 2013