Die Zahnzusatzversicherung der R+V

R+V Zahnzusatzversicherung

Testbester R+V TarifNote bzw. Rang
Stiftung Warentest
2018
Zahn Premium (Z1U)Note 1,0
Focus Money
2016
Zahn Premium (Z1U), ZVNote 2,4
Ökotest
2015
Zahn comfort (Z2U), ZahnVorsorge (ZV)2. Rang
WaizmannTabelle
2016
ZahnpremiumPlatz 32
Jetzt Angebot anfordern

R+V Zahnzusatzversicherung im Test bei Stiftung Warentest

Für die Mai-Ausgabe der Finanztest führte die Stiftung Warentest im Frühjahr 2018 einen umfangreichen Zahnzusatzversicherung Tests durch. 220 Angebote prüfte die Verbraucherorganisation und konzentrierte sich dabei auf die Leistungen bei Zahnersatz. Bietet ein Tarif auch Leistungen bei normalen Zahnbehandlungen wie einer Füllung oder professionellen Zahnreinigung, haben die Tester dies zwar registriert. Auf das Gesamtergebnis hatte dies ebenso wie die Höhe des Monatsbeitrags keine Auswirkungen.

Der Versicherer R+V bietet seine Zahnzusatzversicherung in den Varianten „Zahn Premium“, „Zahn Comfort“ und „Zahn Classic“ an. Diese können Versicherte mit dem Tarif „Zahnvorsorge“ kombinieren, der bei Zahnbehandlungen leistet. Entsprechend prüfte die Stiftung Warentest in ihrer Untersuchung sechs Kombinationen der R+V Zahnzusatzversicherung.

Am besten schneiden dabei „Zahn Premium“ sowie „Zahn Premium + Zahnvorsorge“ mit einer sehr guten Bewertung ab. Preislich sind sie für den 43-jährigen Musterkunden jedoch im Vergleich zu anderen bewerteten Tarifen teuer. Sie kosten 53 Euro pro Monat beziehungsweise mit dem Kostenschutz bei Zahnbehandlungen 63 Euro.

Eine gute Bewertung erhalten „Zahn Comfort“ (20 Euro) sowie „Zahn Comfort + Zahnvorsorge“ (30 Euro). Mit einem befriedigenden Gesamtergebnis muss sich die R+V für die Zahnzusatzversicherung „Zahn Classic“ (10 Euro) beziehungsweise für die entsprechende Tarifkombination (20 Euro) zufriedengeben.

Bisherige Testergebnisse der R+V Zahnzusatzversicherung

Die Stiftung Warentest zeichnete beim vergangenen Test im Jahr 2012 sowohl den Tarif „Zahn Premium“ als auch die Tarifkombination „Zahn Premium + Zahnvorsorge“ mit einer sehr guten Note aus. Auch für die weiteren Zahnzusatzversicherungen der R+V ähneln die Ergebnisse denen des aktuellen Tests. Denn der Tarif „Zahn Comfort“ und die Kombination mit „Zahnvorsorge“ wurden damals mit „gut“ benotet. Das „Classic“-Angebot und die Kombination mit dem Vorsorgetarif haben das Urteil „befriedigend“ erhalten.

R+V Zahnzusatzversicherung: Platz 27 in der WaizmannTabelle

Wer sich einen Überblick über die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer durchschnittlichen Kostenerstattung wünscht, findet diesen mit der WaizmannTabelle. Am besten platziert sich hier der R+V Tarif „Zahnpremium + Zahnvorsorge“. Er landet mit einer durchschnittlichen Erstattung von 80 Prozent auf Rang 27. In Anbetracht der 195 untersuchten Zahnzusatzversicherungen ist dies ein beachtliches Ergebnis (Stand August 2018).

Vergleich anfordern

Optimale Zahnvorsorge seit 2013

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.